Willkommen!

Kimbo Ishii ist der neue Generalmusikdirektor am Schleswig-Holsteinischen Landestheater und lässt es sich nicht nehmen, sein erstes Konzert auch in Itzehoe zu spielen.

Yuzo Toyamas Rhapsodie, ein beliebtes japanisches Orchesterwerk, eröffnet das Konzert. Sie entstand 1960 und fußt auf Volksliedern Japans.
Der Pianist der Uraufführung von Peter Tschaikowskys 1. Klavierkonzert pries es als „hinreißend in jeder Hinsicht“ an. Für den Solopart konnte Fabio Martino gewonnen werden, der von der Presse als „Zauberer am Klavier“ gelobt wird.
Antonín Dvoráks Stärke lag in seinem melodischen Einfallsreichtum, der auf Volksweisen basierte. Für die 9. Sinfonie „Aus der Neuen Welt“ beschäftigte sich der Tscheche mit Indianerweisen und Spirituals. Das Ergebnis sind die gelungene Einschmelzung folkloristischer Bausteine in die eigene Tonsprache und blühende Melodien von exotischem Reiz.

Auch in diesem Jahr möchten wir Sie wieder einladen, diesen musikalischen Willkommensgruß zu einem Sonderpreis von nur 10,- € zu besuchen.

 

Spätestens jetzt sollten Sie daran denken, sich ein Abonnement zu sichern, denn als Abonnent sparen Sie doppelt: Zum einen ist Ihre Karte im Abo günstiger als beim Einzelkauf; zum anderen zahlen Sie beim Besuch anderer theatereigener Veranstaltungen weder Vorverkaufsgebühr noch Abendkassenzuschlag.

Zurück zur Liste