Shakespeare in love

Bild zu Shakespeare in love

Gerade hatte Will Shakespeare erste Erfolge als Autor von Komödien mit Hunden auf der Bühne, schon steckt er mitten in der Krise. Die Arbeit an seiner neuen Komödie stockt, der Abgabetermin drängt und der Vorschuss ist schon aufgebraucht. Die Schreibblockade löst sich erst, als Will die wunderschöne Lady Viola kennenlernt und sich unsterblich in sie verliebt. Noch weiß er nicht, dass Viola Lord Wessex heiraten soll. Genauso wenig ahnt er, dass sich Viola als Mann verkleidet in seine Schauspieltruppe eingeschlichen hat. Inspiriert von seinem neuen, vergeblichen Begehren schreibt Shakespeare nun wie im Rausch an der Tragödie ROMEO UND JULIA, in der eigenes Erleben und Wunschdenken eins werden. Bis sich sogar Queen Elizabeth einmischt.

Zurück zur Liste