So oder so: Hildegard Knef

Musikalisches Theater von und mit Gilla Cremer
Donnerstag, 20. Februar , 19:30 Uhr
Foto (c) Arno de Clair

Der Zarewitsch

Operette von Franz Lehár
Sonntag, 01. März, 15:00 Uhr
Foto (c) Ray Behringer

SEXBOMB – das TOM JONES Musical

Sänger, Tänzer, Darsteller und Live-Band
Mittwoch, 04. März, 19:30 Uhr
Foto (c) Seberg Showproduction

Spielzeit 2019/2020

Spielzeitmotiv (c) Silke von Patay

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebes Publikum,

Willkommen, bienvenue, welcome zur Spielzeit 2019 / 2020 …
Mehr lesen

Spielzeitheft 2019/2020

Nicht versäumen

Eintrittskarten kaufen

Online über die Buttons im Programm oder an der Theaterkasse:

Dienstag, Mittwoch, Freitag
von 10 bis 14 Uhr
Donnerstag von 10 bis 18 Uhr
Samstag von 10 bis 13 Uhr

Die Abendkasse ist jeweils 1 Stunde vor einer Vorstellung geöffnet, auch an Sonn- und Feiertagen.

Tel.: (04821) 67 09 – 31
Fax: (04821) 67 09 – 50
Mail: theaterkasse@itzehoe.de

Februar 2020

        

Aktuelles

Der Zarewitsch

Am Sonntag, 01. März 2020, hebt sich um 15:00 Uhr der Vorhang für die Operette von Franz Lehár mit dem Ensemble des Nordharzer Städtebundtheaters.

 

Gilla Cremer singt, tanzt und spielt Hildegard Knef

Aus Interviews, Gedichten, Schlagzeilen und dem Weltbestseller "Der geschenkte Gaul" hat Gilla Cremer in „So oder so: Hildegard Knef“ eine dichte, ja zwingende Collage zusammengestellt. Zu erleben am  Donnerstag, 20. Februar 2020, 19:30 Uhr, im Kleinen Saal.

 

Ein kleiner Film über uns

Das Theater im Herzen der Stadt

Das theater itzehoe ist kultureller Mittelpunkt nicht nur für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Itzehoe, sondern auch für Besucher aus der gesamten Region. Ob Oper, Operette, Musical, Tanz, Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater, Kabarett, Comedy oder Crossover – professionelle Ensembles zeigen in dem einzigartigen Theaterbau Veranstaltungen aller Genres.